Die Blackself-Beans

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am allermeisten liegen mir meine Bohnen am Herzen.
    Seit ca. 10 Jahren wende ich ein Ausleseverfahren an welches mir
    rabenschwarz bis bläuliche Mammutbohnen beschert.
    Eine überaus köstliche Speise !! Mit Geräuchertem oder als "Kuru-Fasulye"
    (das ist ein türkischer Bohnensalat mit viel Knoblauch und Zwiebel)
    oder einfach nach dem garen in Butter schwenken.. :essen: ..!!
    Die Bohne ist entstanden aus einem bunten Mix von herkömmlichen
    Feuer-oder/bzw. Kidneybohnen. Eine perfekte Bohne passt grad in
    ein Filmdöschen.., die wohl jeder noch kennt aus der Zeit von
    vor den Digitalkameras.. ;) .
    Ca. 60 Pflanzen wuchern am Spalier hoch bis weit über 3 meter hoch.
    Im Moment, also Mitte Juni.., haben die Burschen endlich alle Halt gefunden.
    Die Ansichten über die Rankhilfen sind sehr verschieden. Bei uns verdecken die
    Bohnen im Sommer windgeschützt die häßliche Garagenwand des Nachbarn.

    [IMG:http://img821.imageshack.us/img821/4066/014800x600r.jpg]

    [IMG:http://img689.imageshack.us/img689/9270/015800x600v.jpg]

    Der Ertrag von dieser Anzahl Pflanzen pendelt im 3-5kg Bereich.
    Genügend, um neue Steckbohnen aus zu sortieren und
    einige köstliche Mahlzeiten von "glücklichen Bohnen" springen auch dabei raus.
    Wirtschaftlichkeit ist mir da egal...


    So...heute hab ich genug gebloggert !!
    Cu nxt time..
    Dave :hutab:

    ..and if we all close our eyes together, then we will see were we all come from..

    418 mal gelesen

Kommentare 2

  • Dave H. -

    ...hehe..bei uns gibts nur "EHEG" mit G , nicht mit C.., das bedeutet EinHeimischesEliteGemüse...grins..!!

  • Dee -

    Sehr interessant auch mal etwas über Bohnen zu erfahren. Hmm sind die auch EHEC Frei? :-)