Eure Meinung zu dieser Trinkflaschen-Konstruktion?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Meinung zu dieser Trinkflaschen-Konstruktion?!

      Hallo Foris!

      Mal fern ab von den Meinungsverschiedenheiten darüber, ob Trinkflaschen für Frettchen sinnvoll sind oder nicht und stattdessen lieber ein Napf, eine spezielle Diskussion. Ich habe mal eine Frage:

      Ich habe heute bei "Megazoo" diese Trinkflasche gefunden und mich sehr über die Konstruktion gewundert. Laut Verpackung u.a. für Frettchen, aber irgendwie kommt mir das komisch vor... Kann sowas funktionieren? macht sowas vielleicht wirklich Sinn? ist das womöglich die Lösung auf alle Fragen rund ums Trinken?? :huh:

      Im F4Y-Shop gibt es ja mittlerweile auch eine spezielle Trinkflasche, die ein dickeres Röhrchen hat und deshalb mehr Wasser bei einem Schluck gibt. Die These, dass gängige Kleintier-Trinkflaschen zu wenig Wasser geben ist damit also bereits bearbeitet. Aber kann diese Flasche HIER womöglich besser für die Zähne sein, was die anderen Kleintiertränken angeblich nicht sind?


      Ich bitte um eure Meinungen und Erfahrungen :!: :?:

      Ich bin gespannt :winki:
      Dateien
      • 1.jpeg

        (65,09 kB, 189 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpeg

        (48,51 kB, 154 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpeg

        (61,99 kB, 138 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpeg

        (66,18 kB, 129 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 6.jpeg

        (69,34 kB, 135 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Coolcassis schrieb:

      Aber kann diese Flasche HIER womöglich besser für die Zähne sein, was die anderen Kleintiertränken angeblich nicht sind?

      Eine Nippeltränke finde ich generell nicht gut für die Zähne,und diese auch nicht,es ist nun mal ein Metallröhrchen,worauf die Wusel herumbeissen.Ob das auf die Dauer gut ist,wage ich zu bezweifeln.

      Für die TraBo auf Reisen oder zum TA ist so eine Nippeltränke ok,wenn man befürchtet,mit einem Napf eine Überschwemmung zu riskieren.
      Am natürlichsten ist es,wenn Frettchen aus einem Napf oder dem 4You Trinkbrunnen zügig ihren Durst löschen können.
      Ich sehe bei dieser Konstruktion keinen grossen Unterschied zu anderen Nippeltränken,ausser dem etwas wuchtigem Aussehen.

      LG Bärbel
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      Kurt Tucholsky
    • also für längere transporte sicher nicht schlecht, wobei es da auch eine für 3 euro tut. (haben wir ja auch)
      aber fürs tägliche leben sicher nicht zu empfehlen! - versteh garnicht was immer 'für frettchen' alles so verkauft wird.

      Um Trinkflasche oder Napf gibt es eigentlich keine Meinungsverschiedenheit, Trinkflaschen sind einfach ungeeignet, aus dem was ich bisher gelesen hab, werden sie meist von Leuten genutzt die sich Frettchen anschaffen und sich kein Stück informieren.
    • zeiber schrieb:

      Um Trinkflasche oder Napf gibt es eigentlich keine Meinungsverschiedenheit, Trinkflaschen sind einfach ungeeignet,
      :sgenau:

      Die einzige sinnvolle Verwendung würde ich auch darin sehen, sie in die Transportbox zu hängen - aber da wäre mir eine große Kugeltränke noch lieber, weil ich denke, dieses kleine Metallröhrchen verführt eher zum kauen und spielen - und wie Zeiber ja schon schreibt: die gibt es auch schon für 3 Euro ;) (und wie gesagt: nur geeignet im Ausnahmefall für kurze Zeit z.B. in der Transportbox, wenn man ihnen ansonsten gar nichts anbieten könnte). Außerdem denke ich, dass dort noch detulich weniger herauskommen wird, als beispielsweise der Tränke aus Dees Shop: das sieht zwar auf dem Foto alles recht groß aus, aber die Tränke faßt nur 600ml - und wenn ich mir das gedanklich vorstelle und in Relation setze, dann ist das doch recht klein....

      LG
      Katja