Knochenstücke im Meat Love Calf & Turkey?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Knochenstücke im Meat Love Calf & Turkey?

      Hallo :-)

      Ich wollte ja erst gar nicht schreiben, weil ich dachte das ist Zufall.
      Ich hab von Bluelagoon mehrere Dosen Meat Love Calf & Turkey für meine Katzen bekommen.

      Als die den Napf leer gefressen haben, hab ich mich erst erschrocken weil ich dachte die Katze hätte einen Zahn verloren 8|
      Aber da waren Knochenstücke im Futter drin.
      Bei dem Chicken bin ich mir jetzt nicht sicher, da hab ich nicht drauf geachtet.

      Aber beim Calf & Turkey haben die Katzen die Knochen übergelassen und auch im Kot waren Knochen.

      Jetzt steht auf der Dose gar nichts drauf von Knochen...
      und auch in der Inhaltsangabe ließt man nur von Innereien.

      Ist das jetzt nur Zufall oder hat das seinen Grund mit den Knochen?
    • Wenn du die Dose noch hast, entferne die Banderole und schicke diese mit einem netten Brief an die Firma.

      In der Regel erhältst du sehr schnell eine Antwort und wenn du Glück hast schicken sie dir auch noch ein paar Dosen Futter als Entschädigung mit.

      Ansonsten denke ich, dass es normal ist, dass auch Knochenstücke verarbeitet werden, denn in Dosenfutter kommt eigentlich alles hinein, was sich nicht wehrt. ;)
    • powersofti schrieb:

      Putenherzen (25%), Kalbsherzen (23%), 20,4% Wasser, Putenmägen (20%), Putenleber (10%),


      Da dürfen keine Knochen drin sein

      Das dachte ich nämlich auch! :huh:

      Und in allen drei Dosen waren Knochenstücke drin 8|

      1 Dose hab ich noch, ist aber noch nicht geöffnet. Ob da wohl auch was drin ist?

      Edit: Die letzte Dose haben wir jetzt "zerpflückt" und die war in Ordnung :-)
      Bei den Katzen hab ich das Futter mit Wasser gemischt da meine Mietz Blasenkrank ist.
      Da haben sich die Knochenstücke auf den Boden abgesetzt und die wurden auch nicht mitgefressen.
      Und im Kot waren die ja auch ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jackymaus ()

    • Nun ich denke dass Jackymaus das hier öffentlich gepostet hat um zu erfahren, ob andere User auch Knochenstückchen im Futter hatten.

      Es ist ja möglich, dass da was schief gelaufen ist und eine ganze Charge betroffen war/ist , und sicher gehts Jackymaus da nicht um eine Art "Schadensersatz" , denn das Futter hat den Katzen ja geschmeckt und sie haben es ja aufgefressen bis auf diese Stückchen. :-)

      LG Bärbel
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      Kurt Tucholsky
    • Oh, ich habe jetzt erst gemerkt, dass es sich um Futter des Forenbetreibers handelt. :huh:

      Da ich barfe, war mir das nicht so klar.

      Trotzdem wäre es aber auch für Dee hilfreich zu wissen, in welcher seiner Chargen sich Knochenstücke befunden haben, eben um auch keine Probleme mit seinen Kunden zu bekommen, die sich nicht hier im Forum aufhalten.
    • Hallo zusammen,

      im Meat Love Chicken sind geschredderte Hühnerhälse, doch im Calf & Turkey sind laut unserer Rezeptur KEINE Knochen und somit sollten auch keine Knochenreste im Futter sein. In so einem Fall bitte ich um umgehende Info. Am besten telefonisch oder eine E-Mail an info@frettchen4you.de
      Ich lese leider nicht jeden Eintrag im Forum, dazu habe ich leider zu wenig Zeit. Ricky hatte gerade den Thread gefunden und mich darauf aufmerksam gemacht-

      Ich werde gleich den Hersteller der unser Produkt produziert damit konfrontieren und um eine Erklärung bitten.

      Sobald ich eine Info habe gibt es hier eine Erklärung.



      Ach ja, wir als Hersteller sind ganz besonders daran interessiert, wenn es irgendwo ein Problem mit unseren Produkten gibt und das kann und soll auch hier geschrieben werden, denn nur so kann man das Vertrauen das in uns gesetzt wird auch rechtfertigen. Uns liegt extrem daran solchen eventuellen Mängeln oder Problemen umgehend auf den Grund zu gehen.

      LG


      Dee



      PS: Sind die Knochenstücke noch vorhanden? Bitte solche Dinge immer aufbewahren.
    • Hallo Dee.

      Die Dose die ich noch hatte, haben wir zusammen überprüft, da war alles ok.

      Es handelte sich insgesamt um 3 Dosen wie meine Tochter mir berichtet hat. Ich hab ihr am Tele ja auch erst erzählt, dass da Gewolftes drin sein kann, erst beim überprüfen der Inhaltsangabe haben wir gesehen, das dem nicht so ist und nicht sein kann.

      Ja schade dass sie nichts aufgehoben hat, ich bin auch nicht auf die Idee gekommen. Aber es ist ja auch eigentlich nichts Schlimmes,weils im Chicken drin ist, nur eben halt beim Calf Turkey gehörts ja offensichtlich nicht rein. :-)
      Nun ja,aber den Katzen hats ja auch geschmeckt, meine Fritten sind da etwas wählerischer ^^

      LG Bärbel
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      Kurt Tucholsky
    • Hallo Bärbel,

      mir geht es vor allem darum das ganze aufzuklären. Es kann nicht sein, dass Knochen in einem Futter sind wo keine laut Zutaten Liste hinein kommen.

      Habe heute morgen schon eine entsprechende E-Mail an den Hersteller unseres Futters gesendet und warte auf eine Antwort.

      Gehe nun aber erst mal ins Bett, da ich die ganze Nacht auf war.

      LG

      Dee
    • Liebe Dosies,

      Ich habe soeben ein Telefonat mit dem Werk geführt, wo wir unser Nassfutter produzieren lassen.

      Grundsätzlich ist in unserem Produkt MeatLove Calf & Turkey kein Knochen laut Rezeptur enthalten.
      ABER genau wie beim Fischfilet ohne Gräten, kann es durchaus vorkommen, dass man die eine oder andere Gräte darin findet.

      Das Fleisch für unser Produkt wird laut Werk vom Knochen separiert angeliefert. Nun fragt ihr Euch, wo hat die Leber oder ein Putenherz einen Knochen? Es werden aber auch Kalbsherzen verwendet und dies ist nun kein Aprilscherz, Kalbs- und Rinderherzen haben einen Herzknochen. (Siehe hier Wikipedia)

      Die Kalbsherzen für unser Produkt werden bereits zerlegt vom Schlachthof angeliefert. Der Herzknochen sollte somit komplett entfernt worden sein. Nun kann es aber vorkommen, dass bei der Zerlegung des Herzens ein Rest dieses Knochens mit im Fleisch verbleibt. Das sollte nicht der Fall sein, doch bei der Menge, die täglich in den Schlachthöfen in Handarbeit zerlegt werden, kann man Dies auch nicht zu 100% ausschließen.

      Die Quelle der Knochen wäre somit plausibel gefunden und es sind meist nur wenige Dosen einer Charge davon betroffen. Die Untersuchung der Rückstellmuster ergab nämlich keine Qualitätsbeanstandung.

      Dies war auch für mich eine Interessante Erfahrung, denn ich wusste nicht von einem Knochen im Herzen mancher Wiederkäuer.

      LG

      Dee
    • Hallo Dee

      Also von Herzknochen habe ich bisher auch noch nichts gehört, ist ja echt unglaublich dass manche Tiere einen Knochen im Herzen haben. :rolleyes:

      Na dann hat es sich ja aufgeklärt, wie die Stückchen da reingeraten sein könnten :-)

      LG Bärbel
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
      Kurt Tucholsky
    • @Nervensäge

      Das ist nicht ganz korrekt.
      Bei älteren Tieren ist dieser Knochen (os cordis) komplett ausgewachsen und ausgehärtet, aber bei Kälbern ist er schon relativ groß:

      [IMG:http://www.biolib.cz/IMG/GAL/71259.jpg]

      Dieser Knochen stammt von einem Rinderherz (ca. 12 Monate alt) und wurde in einem Schlachtbetrieb aus dem Herzen herausgelöst.
      Quelle: biolib.cz/en/glossaryterm/id4604/

      Rinder werden im Alter von ca. 12 Monaten geschlachtet, Kälber mit 3-5 Monaten. Die Lebenserwartung eines Rindes beträgt etwa 30 Jahre, wie man sieht ist bereits im Alter von 1 Jahr ein recht beachtlicher Herz Knochen herangewachsen.
      Obiger Knochen stammt von einem ca. 12 Monate alten Rind, der Knochen eines Kalbes ist entsprechend kleiner aber auch bereits vorhanden.

      LG

      Dee
    • nervensäge schrieb:

      aber mit 12 Monaten ist es doch kein Calf mehr sondern dann schon ein Rind ;)
      Richtig Nervi ;) und das Bild zeigt den Knochen eines geschlachteten Rindes, damit man schon mal eine Idee hat wie gross der schon mit 12 Monaten ist. Das ist meienr Meinung nach keinesfalls Knorpel.
      Ein Kalb hat mit 5-6 Monaten vermutlich etwa eien halb so grossen Herzknochen, aber ich konnte kein Foto eines Kalbsherzknochens finden.

      LG

      Dee